Lüdeke_Maria_1.png

Titel:

Erinnern und Auslassen

Jahr:

2021

Kind / Medium:

Video still, Video Installation

Maria Lüdeke

Wie kann ich mich erinnern? / Wie erinnern wir? / Wie darf ich mich erinnern? / Kann ich erinnern, was ich nicht erlebt habe? / Ein Pappkarton war da / Gefüllt mit Leben / Mit erstorbenem / Die Spuren verblassen mit der Zeit / Ist das so?

Verschiedene Orte, an denen erinnert wird oder auch nicht, stehen im Fokus der dokumentarischen Betrachtung. Ich führe ein Gespräch mit meiner Großmutter. Sie kann aber nicht mehr antworten. Das, was sie hinterlassen hat, ist mein Anhaltspunkt. Ich versuche ihren vermeintlichen Antworten näherzukommen. Dieser Dialog wird von Lücken bestimmt. Drei Bereiche werden untersucht: das Individuelle, das Kollektive und das Nicht-Erinnern. Ich zeige diese in drei Videos, die sich zueinander in Beziehung setzen und zu einer komplexen Erzählung verbinden.

 

maria.luedeke@t-online.de

Lüdeke_Maria_2.png