Titel:

o.T., 2021

Carralero_Paula_1.jpg

Jahr:

2021

Größe:

Material:

Kreidezeichnung

Titel:

(not found)

Jahr:

2020

Material:

Öl und Pigmente hinter Glas

Maße:

76 x 65,5 cm

Fotograf:
Eric Tschernow

Paula Carralero Bierzynska
 

 

In meiner Arbeit verbinde ich Techniken der Hinterglasmalerei mit Displays von digitalen Geräten, über die wir täglich Bilder produzieren und konsumieren. Diese Materialanordnung erfordert eine Umkehrung des konventionellen Malverfahrens: Die erste Farbschicht ist im Vordergrund zu sehen, während die letzte Farbschicht im Hintergrund liegt. Als allererstes male ich die Details, dann den Hintergrund. Gleichzeitig sind die Arbeiten spiegelverkehrt. Ich verwende Glas als Beobachtungsinstrument: Ich male, was ich durch es hindurch sehe. So kommt es zu ungewöhnlichen Perspektiven und Verzerrungen, die nur durch das menschliche Auge stattfinden können und unsere Wahrnehmung hinterfragen, etwa die Konstruktion die Wirklichkeit oder das Objektive dekonstruieren. Innerhalb der ikonografischen Tradition Europas ist die Hinterglasmalerei vor allem eine religiöse Angelegenheit. Im Gegensatz dazu stellt Not Found eine verlassene Fabrik dar. Die Bilder wurden in einer intensiven Sitzung vor Ort geschaffen, in einem Prozess, der an Meditation erinnert.

 

www.carralero-bierzynska.com

contact@carralero-bierzynska.com

@carralero.bieryznska