yuta takahashi foto1.jpg

Yuta Takahashi

 

Ein dreieckiges Objekt
Bestehend aus zwei Dreiecken, Quadraten und Rechtecken
Und weiß
Sie können das Loch dort sehen
Es ist ein Ansturm auf den Weltraum
Drinnen kriechen
Alles ist dunkel in Weiß, von außen geschlossen
Ein Stein
Weißer Marmor, der rund aussieht
Licht dringt nach Innen
Es erreicht die Dunkelheit durch den Stein
Er sieht sehr schön aus, kurz bevor er bricht
Ich stelle mir immer den Mond in meinem Herzen vor, während ich ihn mache
Der Mond schwebt in der dunklen Nacht der Leere
Der Mond, der die dunkle Nacht beleuchtet
Er leuchtet nie alleine
Weit und weit weg
Es scheint er strahlt aus sich
Ein Phänomen im Universum
Die Welt ist voller Geheimnisse
Das Mondlicht hebt sie hervor

Das Heute ändert sich kontinuierlich
Wohin geht es?
Die Kunst ändert sich ständig
Sie ist wie das Wetter im April in Berlin
Der Stein befindet sich am anderen Ende des Spektrums

 


www.takahashi-yuta.com
gerugeru1129@gmail.com

 

yuta takahashi foto2.jpg